Am frühen Samstag fand das erste Spiel der diesjährigen Saison statt. Bei spätsommerlichen Temperatur und vor den Augen vieler neugieriger Eltern und Angehörigen standen zunächst die Eltern im Fokus. In Schiedsrichtermanier wurden von den Spielern eine Karte an die Zuschauer überreicht. Mit dieser wird auf Werte des Jugendfußballs sowie den Benimmregeln auf und neben dem Fußballplatz, dass ein oder andere Vergessene in Erinnerung gerufen.

Nach wenigen Augenblicken ging es dann auch los. Der Gastgeber TSV Kornburg – ganz in Orange – stößt an, die Gäste in blau-gelb sind in Erwartung der ersten Angriffe. Von Anfang an zeigte sich hier, dass in der Abwehr genau die richtigen Spieler aufgestellt wurden. Jaron, Johannes und Niklas teilten sich die 2 Abwehrpositionen und – soviel sei vorweg genommen – erledigten diese Aufgabe mit Bravour. Nach einer kurzen Abtastphase legte die SG auch gleich los. Der erste Schussversuch führte zur ersten Ecke. Diese verwandelte Hugo direkt! Bis zur Halbzeit erhöhten Hugo und noch mal Jan auf 3:0. Zufrieden mit dem Ergebnis? Ganz und gar nicht. Nach der Trinkpause legte die SG bereits in der 1. Minute der 2. Halbzeit nach. Am Ende zeigte sich die SG Spiel und Kombinationsstark und lies den tapfer kämpfenden Spielern und Spielerinnen des TSV keine Chance. 9:0 lautet das Endergebnis. Zu den weiteren Torschützen zählte mehrfach der besonders in der 2. Halbzeit stark aufspielende Tim sowie Leon. Wichtig für den Trainer: eine geschlossene Mannschaftsleistung sicherte nicht nur den Sieg sondern auch die weiße Weste für unseren Torhüter „Dimi“. Nach dem Spiel wurde der erst (von hoffentlich vielen weiteren) Sieg mit Weingummi (Hinweis an etwaige Sponsoren: Für Siegprämien die gespendet werden, gibt es Erwähnung im Bericht. So bleibt es Weingummi einer namentlich nicht genannten Firma 😉 ).

Ein schönes Wochenende wünschen die Trainer der SG.