Nachdem nun die Ferien für unsere Kinder vor einer Woche zu Ende gingen, hat nun auch der Spielbetrieb in der Fußballjugend angefangen. In dieser Zeit ist sehr viel Organisationsarbeit zu verrichten. Spieler wechseln den Verein, neue Spieler kommen hinzu, Trainer hören auf, neue Trainer fangen an, die Mannschaften müssen neu zusammengestellt werden, usw. Wir haben nun so ziemlich alle Hausaufgaben erledigt und können gut gerüstet in die neue Saison starten. Hier ein kurzer Abriss was sich alles so getan hat.

Bei den Minis bzw. G-Jugend: hier wird unser Max Endres (gerade mal 12 Jahre) den Trainingsbetrieb von Caro Schramm mit unterstützen. Bereits zur letzten Saison mit eingestiegen ist Carsten Struwe. Ganz neu dabei ist unser Paul Weiss. Alter Hase ist hier Marc Fylak.
Die bisherigen Trainer Günter Horalek, Jürgen Ehrenfort und Sebastian Kohler sind in die F-Jugend mit aufgerutscht. Sie werden dort unterstützt von Uwe Sperber und Stefanie Truckenbrodt. In der F-Jugend konnten wir leider nur eine F2 für den Spielbetrieb melden, da uns im älteren Jahrgang leider die Spieler fehlen. Vielleicht bessert sich die Situation. Wir werden trotzdem versuchen hier ein paar Freundschaftsspiele zu organisieren.
In der E-Jugend haben die bisherigen Trainer Thomas Miller, Michael Geiger, Tim Stiller und Marco Hacker allesamt Ihr Amt niedergelegt. Hier nochmal mein besonderer Dank an alle für die vergangene Saison. Hier können wir jetzt 5 neue Trainer vermelden (Thomas Chachamis, Bernhard Reiss, Erdarl Ugurluel, Jakob Schurig und Nico Motjeba). Sie werden unsere Jungs in der E1 und E2 trainieren und durch die Spiele begleiten. Ihnen allen wünsche ich gutes Gelingen. Betreuer ist weiter unser Oliver Albert, der den Trainern den Rücken freihält.

In der D-Jugend haben wir 2 Mannschaften gemeldet, eine U12 (ohne Wertung) und eine U13 die versucht die Kreisklasse zu halten. Die Trainer hierzu sind in der U13 Oliver Endres und Ronny Brendler unterstützt von Jens Kolodzig. In der U12 haben wir Jan Schamberger und Michael Ortlepp.
Zu guter Letzt haben wir noch die C-Jugend (U15) die wir dieses Jahr zum ersten Mal ins Rennen schicken können. Sie werden von Marcus Schirl und Marvin Schirl gecoacht. Diese Mannschaft hat wohl diese Saison den größten Schritt vor sich, weil sie fortan am Großfeld spielen muss. Ich bin mir jedoch sich, dass auch dieser Schritt bei solch erfahrenen Trainern gelingen wird.
Die erste Woche hat sich bereits einiges auf den Spielfeld zugetragen. So ist die U15 leider klar im Pokal an Schwand gescheitert. Ebenso musste die U13 im Elfmeterschießen unglücklich gegen die JFG Rezattal die Segel streichen. Beide Spiele waren bereits unter der Woche.
Jetzt am Wochenende lief es bereits bedeutend besser. Im normalen Spielbetrieb konnte die U15 den Spieß umdrehen und landete ebenfalls gegen Schwand einen klaren 5:1 Erfolg. Leider musste die U13 gegen den Erzrivalen aus Wendelstein eine bittere 3:4 Niederlage, nach 3:0 Führung einstecken. Die E-Jugend konnte 2 klare Erfolge (E1 12:0 gegen DJK Schwabach; E2 5:2 gegen Pfaffenhoffen) verbuchen. Auch die F2 konnte klar mit 5:2 gewinnen. Unsere kleinsten aus der G-Jugend waren zu einem Einladungsturnier in Eckersmühlen geladen. Bei Ihnen ändert sich vom BFV vorgegeben die Spielform. Man spielt ab sofort Fußball 3 (Funino), das heißt grob 3 Spieler pro Team und man hat auf jeder Seite auf der Grundlinie 2 Aufklapptore. Wer hier mehr wissen möchte; es gibt auf Youtube einige Videos dazu.
Was tut sich in der nächsten Zeit. Am 21.09.2019 haben wir das DFB Mobil zu Gast. Es wird ein Demo-Training um 14:00 Uhr durchgeführt mit der E-Jugend auf dem Platz des SC Großschwarzenlohe. Im Anschluss daran gibt es ein Trainer/Betreuer Essen (Grillen). Die Weihnachtsfeier der gesamten Fussballjugend findet am 30.11.2019 in der Rangauhalle statt. Ansonsten natürlich der ganz normale Spielbetrieb.
Wie könnt Ihr uns unterstützen? Wir suchen im Moment noch einen Sponsor für neue Trikots der U15. Weiter würden wir gerne die gesamte Jugend mit neuen Arbeitsanzügen ausstatten, hierzu benötigen wir natürlich auch finanzielle Mittel. Vielleicht gibt es jemanden unter Euch, der uns hier weiterhelfen kann.
So jetzt habe ich kurz über alles was gerade so am Laufen ist berichtet. Dann möchte ich mich für heute von euch verabschieden und uns allen eine faire, verletzungsfreie und sportlich erfolgreiche 2.te Saison der SG Schwarzenlohe. Vor allem wünsche ich allen Trainern, Betreuern, Spielern, Eltern, usw. viel Spaß.

 

Euer Jürgen