Vom 12.-14. Juni 2019 machten sich wieder eine Schaar von jungen Fußballern der SG Schwarzenlohe mit größtenteils Ihren Vätern auf, die Saison zu beschließen. Auch dieses Jahr durften wir wieder beim SC Sylvia in Ebersdorf (bei Coburg) zelten.
Freitagnachmittag trudelten die Kindern und Eltern langsam ein. Kaum angekommen und schon während des Zeltaufbaus fragten die Jungs, wann sie endlich Fußballspielen dürften. Man konnte bis Sonntagnachmittag eigentlich nie einen leeren Platz beobachten, da die Kinder wirklich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang auf dem Platz standen. Die Wettervorhersage war zwar etwas niederschlagend, allerdings blieben die Gewitter und Regenschauer außer einem kurzen Intermezzo in der ersten Nacht aus. Im Gegenteil, das moderat warme, trockene Wetter mit meistens wolkigen Himmel war perfekt für eine Sportveranstaltung.

Die Herausforderung war, alle satt zu bekommen und so wurden die Klassiker angeboten: Pizza, Pasta, Steak und Bratwürste wurden in rauen Mengen serviert.

Am Samstag war ein Freundschaftsspiel gegen die Spielgemeinschaft SC Sylvia Ebersdorf, VfL Frohnlach und des SV Großgarnstadt angesetzt, das wir überlegen 8:2 gewonnen haben. In für ein Freundschaftsspiel ungewöhnlich hitziger Atmosphäre konnte auch unser letzter Neuzugang in seinem ersten Spiel für die SGS überzeugen.

Die Eltern verbrachten neben den organisatorischen Arbeiten das Wochenende mit leichten Kickübungen, einem Elfmeterchallange (alle Wettausschüttungen flossen selbstverständlich in die Mannschaftskasse), ausgiebigen Schafkopf, Plauderrunden oder genossen einfach das Urlaubsfeeling. Eine Elfmeterchallenge wurde zum Schutze der Kinder nicht eingelöst. Ein Vater bot an: „Wenn ich nicht von 10 Schüssen 11 Tore mache, laufe ich nackt zwei Platzrunden!“ – er verwandelte 7 der 10 Schüsse. Neben den Spenden war die Mannschaftskasse dank der fleißigen Eltern gut gefüllt und das Wochenende konnte die Mannschaftskasse decken, es blieb sogar noch etwas übrig.

Es war auch etwas Wehmut in der Luft, da das Trainerteam Thomas Miller, Michael Geiger, Tim Stiller und Marco Hacker zum Ende der Saison ihr Amt nicht weiter ausfüllen. Das neue Trainerteam steht allerdings schon in den Startlöchern. So geht es ab September wieder los, immer Dienstag und Donnerstag 17:15 – 18:45 auf dem Platz des TSV Kleinschwarzenlohe.

Wenn ein 2009er oder 2010er Jahrgang Interesse hat, einfach vorbeikommen, mit trainieren und später entscheiden ob man dabei sein möchte.