Erneutes Schützenfest beim Heimspiel?

Am Sonntag,  den 05.05. fand auf der Anlage in Großschwarzenlohe unser Spiel gegen die JFG Postbauer Heng statt. Die große Frage war, ob unsere Jungs die Konzentration und Ernsthaftigkeit nach dem Dienstagsspiel hoch halten konnten. Ein 15:1 Sieg auswärts ist bemerkenswert, hat aber immer auch die Gefahr das folgende Spiel zu entspannt anzugehen. Nach ersten Minuten mit eigenem Ballbesitz schloss Caio den zweiten Angriff nach einer schönen Ballstaffette durch das Mittelfeld zum 1:0 ab. Das 2:0 verdiente 3 Assistpunkte, Paul, Cenan und Caio bereiteten vor,  Johannes schloss aus 3 Metern ab. Dann drehten es die Jungs um, Johannes ging mit geschätzten 45 km/h an seinem Gegenspieler vorbei und legte dann uneigennützig quer auf Caio…. 3:0! 4:0 erneut durch Johannes, nachdem unsere Abwehr um Max, Jonah, Marlon und Noah wach sein musste und sich aus einem Angriff der Gegner diese Konterchance ergab. Vor dem 5:0 öffnete Tom sehenswert das komplette Feld mit einem steilen Pass auf Caio, der dann durch einen Lupfer diesen schönen Angriff abschloss. Philipp holte sich dann auch seinen ersten Assist, 6:0 Caio erneut. Die zweite Halbzeit startete etwas durcheinander, aber auch der Gegner wurde sicherer in seinen Aktionen. In der 37ten Minute trug sich Noah G. dann auch in die Liste der Torschützen ein, damit stand es 7:0. Das war dann auch der Endstand, da zum einen der Tormann aus Postbauer Heng stark hielt und zum anderen unsere Jungs etwas nachlässig bei der Chancenverwertung wurden. Damit konnten aber schlussendlich innerhalb einer Woche zwei hohe Siege erzielt werden. Herzlichen Glückwunsch dazu!