Countdown zum Saisonende

Gegen Rothaurach stand eines der letzten Spiele der Saison an. Das Hinspiel gewannen unsere Jungs mit 2:0, in der Tabelle stand der Gegner auf Platz 4, daher waren wir gewarnt und durften das Spiel nicht auf die leichte Kinderschulter nehmen. Die Aufstellung zeigte wieder Caio im Tor, da Marc leider immer noch verletzt ist. Weiter gute Besserung, Goali !

Zur Halbzeit stand es nach einem Auf und Ab noch 0:0. Doch dann gab es eine zusätzliche Motivation, der Tabellenführer Bergen beendete sein paralleles Spiel nur mit einem 0:0. Damit war klar und Marcus gab das auch den Spielern mit auf den Weg, falls wir gewinnen besteht in der Liga die Möglichkeit die Meisterschaft aus eigener Kraft zu gewinnen. Das setzte offensichtlich bei allen zusätzliche Power frei. Paul lief glauben wir über das Spiel einen Halbmarathon. Er war dann auch der Schütze des goldenen Tores zum 1:0. Das Spiel blieb weiter auf Messers Schneide, aber diesmal kam an Marlon niemand vorbei, Herzlichen Glückwunsch von allen an Ihn für ein überragendes Spiel!

Damit haben die Jungs es selbst in der Hand, die bereits jetzt wunderbare Saison mit dem Meistertitel zu krönen.

Dafür viel Erfolg und viel Freude zusammen. Auf in einen phänomenalen Endspurt der Saison.